Endlich raus

End­li­ch wie­der Son­nen­schein. Al­so die Wan­der­schu­he an­ge­zo­gen, den Ruck­sack ge­packt und raus­ge­fah­ren. Ein paar Eis­zap­fen wa­ren no­ch zu­se­hen, aber an wind­stil­len Plät­zen war es rich­tig an­ge­nehm. Ich mag die­se Wan­de­run­gen im Fe­bru­ar. Die Ve­ge­ta­ti­on ist no­ch spär­li­ch. Die kah­len Laub­bäu­me … Wei­ter­le­sen

Zweiter Anlauf

So ein­fach woll­te ich mit der „Snawheid“-Mütze nicht ge­schla­gen ge­ben. Ur­sprüng­li­ch war es so­wie­so mein Plan ge­we­sen, die Schnee­ster­ne schnee­weiß zu stri­cken. Das Knäu­el­chen Wol­le da­für hat­te ich schon und aus Ham­burg ha­be ich ein hel­les Grau mit­ge­bracht. „Snaw­heid“ nach der An­lei­tung von … Wei­ter­le­sen

Zweite Chance

Im Ju­ni letz­ten Jah­res hat­te ich die­ses Tuch ge­strickt und dann gleich wie­der auf­ge­trennt. So­fort wie­der ver­stri­cken konn­te ich das Ge­rib­bel­te aber nicht. Das wä­re viel zu un­gleich­mä­ßig ge­wor­den. Des­halb ha­be ich es er­st zum Strang ge­wi­ckelt, gut ge­wäs­sert und un­ter … Wei­ter­le­sen