Aus dem verregneten Morgen …

… wur­de ein schö­ner Sonn(en)tag. oben rechts: Islay-House – das größ­te gro­ße Haus auf Is­lay, mit ei­ner in­ter­es­san­ten Ge­schich­te oben links: Die ver­meint­li­ch ech­ten Schot­ten er­wie­sen si­ch als Deut­sche. un­ten: Im Islay-House-Garden – Der ur­sprüng­li­che Kü­chen­gar­ten des Hau­ses wird heu­te von An­ge­stell­ten und Frei­wil­li­gen … Wei­ter­le­sen

Zur Insel Islay

Am Tag nach dem Woll­fest ha­ben wir uns in al­ler Frü­he auf den Weg zur In­sel Is­lay ge­macht. Ein biss­chen aben­teu­er­li­ch ist die Rei­se mit den öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln schon. Zu­er­st ging es mit dem Zug nach Glas­gow. Lei­der war es reg­ne­ri­sch, … Wei­ter­le­sen

Edinburgh Yarn Festival

Gleich nach dem Früh­stück hat­te ich mi­ch auf den Weg zum Woll­fest ge­macht. Vor dem Ein­gang stand schon ei­ne Schlan­ge, aber das war über­haupt nicht schlimm. Al­le wa­ren gut be­tucht und be­mützt und man­che hat­ten schon ih­re Män­tel aus­ge­zo­gen, um … Wei­ter­le­sen