Im Märchenwald von Bridgend

Die Wälder rund um Bridgend wur­den zu Beginn des 19. Jahrhunderts zusam­men mit Islay House ange­legt. Viele der damals gepflanz­ten Bäume sind noch erhal­ten. Also säu­men gro­ße, alte Mammutbäume, Ulmen, Buchen und Maulbeer-Feigen (wirk­lich ? - Quelle) den Weg. Dazwischen blü­hen über­all die … Weiterlesen

Aus dem ver­reg­ne­ten Morgen …

… wur­de ein schö­ner Sonn(en)tag. oben rechts: Islay-House - das größ­te gro­ße Haus auf Islay, mit einer inter­es­san­ten Geschichte oben links: Die ver­meint­lich ech­ten Schotten erwie­sen sich als Deutsche. unten: Im Islay-House-Garden - Der ursprüng­li­che Küchengarten des Hauses wird heu­te von … Weiterlesen