Die Nadeln getauscht

Wegen der som­mer­li­chen Temperaturen habe ich die Stricknadeln gegen die Nähnadel getauscht.

Sommerkissen

Sommerkissen - 40 x 40 cm hand­ge­näht und -gequil­tet

Das Muster heißt „Krähenfüße" und habe ich hier gefun­den. Aber bei mei­ner som­mer­li­chen Farbauswahl erin­nert zum Glück nichts an die­se schwar­zen Biester. Die Batikstoffe hat­te ich alle noch in mei­nen Restekisten und die drei Knöpfe sind aus der rie­si­gen Knopfkiste, die eine Freundin mal geschenkt bekom­men hat.

Nun will ich mal sehen, ob ich den Schwung der Nähnadel aus­nut­zen kann und ein biss­chen was von mei­nem Patchwork-UFO-Berg abar­bei­ten.
Ich habe mir mal den Penrose-Quilt her­aus­ge­kramt (und sehe hier, dass das Top schon im September 2012 fer­tig war - da wird es aber Zeit!).


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.