Patentmütze mit Umschlag

Diese Mütze ist im Patentmuster gestrickt. Durch den Umschlag hält sie die Ohren beson­ders warm.

PatentmützeDie Anleitung ist für einen Erwachsenenkopf geschrie­ben. Wenn ande­re Größen gestrickt oder ande­res Garn ver­wen­det wer­den soll, kann die Maschenzahl jeweils um 8 Maschen ver­grö­ßert oder ver­klei­nert wer­den.

Für die Höhe sind zwei Maße ange­ge­ben. Das ers­te Maß ist für eine Mütze, die die Ohren halb bedeckt. In den Klammern ste­hen die Maße für eine ohren­be­de­cken­de Mütze.

Material

100 g Wolle mit einer Lauflänge von 100 -120 m/50 g, zum Beispiel Lang Merino 120 oder Wollmeise DK
Rundstricknadel und Nadelspiel Nr. 3

Anleitung

96 Maschen anschla­gen.

In Runden stri­cken:
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M rechts, 1 M mit einem Umschlag abhe­ben
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M mit einem Umschlag abhe­ben, 1 M und den Umschlag links zusam­men­stri­cken

Dann bis zu einer Höhe von 5 cm im Vollpatent stri­cken:
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M und den Umschlag rechts zusam­men­stri­cken, 1 M mit einem Umschlag abhe­ben
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M mit einem Umschlag abhe­ben, 1 M und den Umschlag links zusam­men­stri­cken

Für den Knick 2 Runden rechts stri­cken.

Dann wei­ter im Vollpatentmuster stri­cken. Dabei das Muster um eine Masche ver­set­zen.
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M mit einem Umschlag abhe­ben, 1 M rechts
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M und den Umschlag links zusam­men­stri­cken, 1 M mit einem Umschlag abhe­ben

Danach immer abwech­selnd:
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M mit einem Umschlag abhe­ben, 1 M und den Umschlag rechts zusam­men­stri­cken
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M und den Umschlag links zusam­men­stri­cken, 1 M mit einem Umschlag abhe­ben

Bei einer Höhe von 10 (12) cm ab Knick zum Halbpatent über­ge­hen:
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M links, 1 M und den Umschlag rechts zusam­men­stri­cken
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M links, 1 M mit einem Umschlag abhe­ben

Bei einer Gesamthöhe von 15 (17) cm ab Knick in einer 2. Runde zum Hebemaschenmuster über­ge­hen:
2. Runde
fort­lau­fend: 1 M links, 1 M mit hin­ten lie­gen­dem Faden abhe­ben
1. Runde
fort­lau­fend: 1 M links, 1 M rechts (der hin­ten lie­gen­de Faden bleibt lie­gen, er wird nicht mit gestrickt!)

In 18 (20) cm Höhe nach einer 2. Runde wie folgt fort­set­zen:
1 Runde  fort­lau­fend: 1 M mit vorn lie­gen­dem Faden abhe­ben, 1 M rechts
1 Runde  fort­lau­fend 2 M rechts zusam­men­stri­cken

Die fol­gen­den 5 Runden 2x stri­cken:
Runde A  fort­lau­fend: 1 M rechts, 1 M mit hin­ten lie­gen­dem Faden abhe­ben
Runde B alle M rechts
Runde C fort­lau­fend: 1 M rechts, 1 M mit hin­ten lie­gen­dem Faden abhe­ben
Runde D fort­lau­fend: 1 M mit vorn lie­gen­dem Faden abhe­ben, 1 M rechts
Runde E fort­lau­fend 2 M rechts zusam­men­stri­cken

Durch die ver­blie­be­nen Maschen einen Faden zie­hen.

Hier gibt es die­se Anleitung zum Ausdrucken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.