Pusteblumenschal

Weil ich noch etwas unent­schlos­sen bin, was mein nächs­tes gro­ßes Strickprojekt sein wird, wer­den erst mal ein paar klei­ne­re Sachen fer­tig gemacht.
Ganz eupho­risch hat­te ich im August letz­ten Jahres die­sen Pusteblumenschal begon­nen. Nach der Hälfte war der Spaß ein biss­chen ver­flo­gen und ich muss­te mir schon kon­kre­te Ziele set­zen: jeden Tag fünf Mustersätze. Auch wenn das nicht immer geklappt hat, jetzt ist der Schal end­lich fer­tig.

pusteblumenschalEr ist 27 x 190 cm groß gewor­den und eigent­lich von bei­den Seiten ansehn­lich. Oben rechts ist die Rückseite zu sehen - nicht ganz so schön, aber man muss nicht immer dar­auf ach­ten, dass sich nichts ver­dreht.

Wer das Muster nach­stri­cken möch­te, soll­te nicht so schnell auf­ge­ben. Die Wickelfäden aus Reihe 2 rut­schen spä­ter schon an die rich­ti­ge Stelle. Anfangs sieht es ein biss­chen ungleich­mä­ßig aus, aber das gibt sich. Auf jeden Fall muss man zum Stricken gera­de lan­ge Nadeln neh­men. Bei einer Rundstricknadel blei­ben die Umschläge am Übergang zwi­schen Nadel und Seil hän­gen.

Abgekettet habe ich mit der Maschenfolge, die ich beim Hitofude-Cardigan neu gelernt habe:
Am Anfang zwei Maschen rechts stri­cken. Dann die lin­ke Nadel noch­mal in die­se bei­den Maschen ste­cken und die Maschen rechts ver­schränkt zusam­men­stri­cken. Es ver­bleibt eine Masche auf der rech­ten Nadel.
Wieder eine Masche rechts stri­cken und nun die­se bei­den Maschen wie eben beschrie­ben rechts ver­schränkt zusam­men­stri­cken.
Immer so fort­set­zen und es ent­steht eine schö­ne, locke­re Abkettreihe (Foto unten links).

Pusteblumen für die Präsentation des Schales hat­te ich schon letz­te Woche foto­gra­fiert. Aber die oran­gen Blüten aus Vaters Garten pas­sen doch viel bes­ser dazu. Meine Pusteblumenfotos möch­te ich trotz­dem zei­gen ;).

pusteblume


Kommentare

Pusteblumenschal — 3 Kommentare

  1. Sehr schö­ner Schal!!! Aber das Muster sieht schon sehr schwie­rig aus … als ob man min­des­tens 4 Hände dazu braucht ,-)))
    Lieben Gruß, Marlies

  2. Die Blumen pas­sen ja farb­lich genau zum Schal :).
    Der Schal ist echt schön, das Muster sieht aller­dings schon kom­pli­ziert aus. Zumindest muss man da wohl voll kon­zen­triert arbei­ten.
    LG
    Ingrid

  3. Kompliziert ist das Muster wirk­lich nicht, aber man muss sich kon­zen­trie­ren, da hast du recht, lie­be Ingrid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.