Verzettelt

Ir­gend­wie ha­be ich mich ge­ra­de ein biss­chen ver­zet­telt, zu viel an­ge­fan­gen. Mal da ein paar Ma­schen und dort ein paar Sti­che – da wird nichts fer­tig. Vor lau­ter Un­zu­frie­den­heit möch­te ich dann am liebs­ten wie­der et­was Neu­es be­gin­nen – so wird das nichts!

verzettelt

Ge­ra­de jetzt im Ju­ni, wenn wir die schö­nen lan­gen Ta­ge am liebs­ten drau­ßen ver­brin­gen, ha­be ich mich gleich für zwei Pull­over zum Test­stri­cken an­ge­mel­det. Mei­ne Ber­lin­wol­le ruft: Strick mich, strick mich ;), den We­brah­men ha­be ich schon An­fang Mai be­spannt und ein paar klei­ne Näh­pro­jek­te ha­be ich auch be­gon­nen. Da­zu kommt, dass ich jetzt bis En­de Ju­li je­de Wo­che ein Ge­schenk brau­che.

So ha­be ich letz­te Wo­che noch et­was an­ge­fan­gen. In mei­ner Res­te­kis­te la­gen noch reich­lich 200 g Cas­ca­de Yarns Eco­lo­gi­cal Wool in braun von die­ser Ja­cke und 100 g Sir­ri Sir­ritógv 3 ply (100% Wol­le – 165 m/100 g) in hell­blau. Da hat­te sich in die­se Lie­fe­rung ein fal­scher Strang ein­ge­schli­chen. Dar­aus sind zwei Sitz­kis­sen ent­stan­den.

Filzkissen1

Zu­erst ha­be ich mit Na­del Nr.7 nach die­ser An­lei­tung ge­hä­kelt. Das wird sehr lo­cker und geht des­halb rich­tig gut von der Hand. Nach­dem ich am Don­ners­tag­abend beim Sti­chel­he­xen­treff das ers­te Kis­sen ge­hä­kelt hat­te, ist es gleich Frei­tag mit den Hand­tü­chern in die Wasch­ma­schi­ne ge­kom­men. Bei 60°C und mit Voll­wasch­mit­tel ge­wa­schen, ist es von 60 cm Durch­mes­ser ge­nau auf die ge­wünsch­ten 40 cm ge­schrumpft. Glück ge­habt und schön sieht´s auch aus! Das zwei­te ist dann Sonn­abend in der Mit­tags­pau­se im Gar­ten fer­tig ge­wor­den.

In un­se­rem Gar­ten duf­tet es ge­ra­de wun­der­bar. Die al­ten Ro­sen­sor­ten ver­strö­men ei­nen an­ge­neh­men Wohl­ge­ruch und die Pfingst­ro­sen rie­chen rich­tig be­tö­rend. Bei der wei­ßen wa­ren die Knos­pen noch ge­schlos­sen und ich ha­be sie für die Va­se ab­ge­schnit­ten. Zu hau­se sind sie ganz schnell auf­ge­blüht und ver­brei­ten jetzt hier ih­re Duft­wo­gen.

Filzkissen2

Das Kis­sen ist auch als Un­ter­set­zer schön.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.