Verzettelt

Irgendwie habe ich mich gera­de ein biss­chen ver­zet­telt, zu viel ange­fan­gen. Mal da ein paar Maschen und dort ein paar Stiche - da wird nichts fer­tig. Vor lau­ter Unzufriedenheit möch­te ich dann am liebs­ten wie­der etwas Neues begin­nen - so wird das nichts!

verzettelt

Gerade jetzt im Juni, wenn wir die schö­nen lan­gen Tage am liebs­ten drau­ßen ver­brin­gen, habe ich mich gleich für zwei Pullover zum Teststricken ange­mel­det. Meine Berlinwolle ruft: Strick mich, strick mich ;), den Webrahmen habe ich schon Anfang Mai bespannt und ein paar klei­ne Nähprojekte habe ich auch begon­nen. Dazu kommt, dass ich jetzt bis Ende Juli jede Woche ein Geschenk brau­che.

So habe ich letz­te Woche noch etwas ange­fan­gen. In mei­ner Restekiste lagen noch reich­lich 200 g Cascade Yarns Ecological Wool in braun von die­ser Jacke und 100 g Sirri Sirritógv 3 ply (100% Wolle - 165 m/100 g) in hell­blau. Da hat­te sich in die­se Lieferung ein fal­scher Strang ein­ge­schli­chen. Daraus sind zwei Sitzkissen ent­stan­den.

Filzkissen1

Zuerst habe ich mit Nadel Nr.7 nach die­ser Anleitung gehä­kelt. Das wird sehr locker und geht des­halb rich­tig gut von der Hand. Nachdem ich am Donnerstagabend beim Stichelhexentreff das ers­te Kissen gehä­kelt hat­te, ist es gleich Freitag mit den Handtüchern in die Waschmaschine gekom­men. Bei 60°C und mit Vollwaschmittel gewa­schen, ist es von 60 cm Durchmesser genau auf die gewünsch­ten 40 cm geschrumpft. Glück gehabt und schön sieht´s auch aus! Das zwei­te ist dann Sonnabend in der Mittagspause im Garten fer­tig gewor­den.

In unse­rem Garten duf­tet es gera­de wun­der­bar. Die alten Rosensorten ver­strö­men einen ange­neh­men Wohlgeruch und die Pfingstrosen rie­chen rich­tig betö­rend. Bei der wei­ßen waren die Knospen noch geschlos­sen und ich habe sie für die Vase abge­schnit­ten. Zu hau­se sind sie ganz schnell auf­ge­blüht und ver­brei­ten jetzt hier ihre Duftwogen.

Filzkissen2

Das Kissen ist auch als Untersetzer schön.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.