Wir wan­dern wieder

Heute haben wir eine klei­ne Wanderung auf den Lilienstein gemacht. Ein biss­chen Hochnebel und vie­le, vie­le Leute waren unse­re Begleiter. Deshalb war das Fotografieren etwas schwierig.

Oben rechts der Lilienstein aus der Ferne, links der Königstein im Nebel.

Die Stricksachen sind alle schon etwas älter:

Pullover aus Jamieson & Smith Natural Shetland, Anleitung Hedge Fence Pullover von Elinor Brown
Das Stricken des Zopfmusters hat viel Spaß gemacht. Der Pullover ist schon viel getra­gen und immer noch wie neu.

Jacke aus Tvinni von Isager, Modell Zigzag Cardigan von Marianne Isager aus „Stricken a la carte"
Diese Jacke habe ich schon ewig. Sie ist zwei­fä­dig mit Nadel Nr. 3 gestrickt. Das war sehr anstren­gend. Mir ist dabei auch eine Ebenholznadel durch­ge­bro­chen. Aber die Jacke ist dadurch sehr form­sta­bil und die Wolle peelt über­haupt nicht.

Schal aus Trapper 3.5 von Loops gestrickt im fal­schen Patent
Das Garn aus 70% Merino und 30% Kaschmir (130 m/50 g) ist eine Eigenkreation zwei­er Berliner Wollgeschäfte (Fadeninsel und Loops) und augen­schein­lich auch für Junge-Männer-Hälse geeignet.


Kommentare

Wir wan­dern wieder — 1 Kommentar

  1. Eine wun­der­schö­ne Foto-Collage! Ist doch toll, wenn man Selbstgestricktes tra­gen darf!
    Ich wün­sche Dir einen schö­nen Herbsttag und schi­cke Dir lie­be Grüsse
    Margrith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.